Verein Provitae Jodok

Vorträge und Workshops von PROvitae

März

21Mär.19:00Zoom Live-Workshop mit Ernst Hammes über EMZoom - Infoabend

Mai

25Mai.9:30Raus aus dem Drama, rein ins LebenD-86925 Fuchstal

Der Verein Provitae bietet zu folgenden Themen Vorträge und
Seminare an:

Chlordioxid – das universale Gegenmittel

Die Entdeckung von Chlordioxid (ClO2) geht auf das Jahr 1850 zurück. Seit diesem Moment hat es seinen kontrovers diskutierten Platz in der Gesundheitswelt gefestigt. In unserem Vortrag wirst du über die geschichtlichen – und chemischen Grundlagen hin zu den Herstellungsverfahren geführt. Dies ist die Basis, um den Umgang, die Wirkungsweise und die Anwendung der Protokolle verständlich nachvollziehen zu können.

Zeolith – Meister der Entgiftung

Dem vulkanischen Sedimentgestein wurde die sanfte und effiziente Entgiftung über den Verdauungstrakt nachgewiesen. Das im Tagebau abgebaute Gestein wird zu unterschiedlichen Produkten verarbeitet. Die regelmässige Einnahme von Zeolith, wird in der Gesundheitskunde als Beitrag zur nachhaltigen Entgiftung empfohlen. Dieser Vortrag vermittelt dir alle notwendigen Grundlagen über die Wirkungsweise und Anwendung.

DMSO – dankbarer und eigenständiger Mitläufer

Die Forschung über Dimethylsulfoxid wurde in den 70 Jahren eingestellt. Nicht weil die gesundheitsfördernden Eigenschaften fernblieben, sondern weil erkannt wurde, dass keine weiterverarbeiteten Produkte hergestellt werden müssen, um von den vielfälltigen Wirkungen zu profitieren. Es wirkt unteranderem entzündungshemmend, schmerzlindernd, wirkverstärkend und hautregulierend. Ein Meisterstück der Natur, welches in der Anwendung für jeden Menschen zugänglich ist!

Bor – das unerkannte Spurenelement

Die Geschichte von Bor könnte als Verdachtsmoment dienen, um die Vermutung aufzustellen, dass bewusst Fehlinformationen und Erfahrungsberichte zurückgehalten und verfälscht werden. Denn Bor ist ein zentrales Spurenelement, welches uns durch unsere Lebensweise nicht mehr in genügend hoher Dosis zur Verfügung steht und mir zahlreichen Symptomen in Verbindung gebracht werden kann.

Wasser – unser tägliches Nass

Keine Flüssigkeit ist die meist erforschte und doch am wenigsten verstandene Flüssigkeit auf dem Planeten. Das Thema geht weit über die chemische Zusammensetzung und die Verschmutzung hinaus. Kein Stoffwechselprozess läuft ohne Wasser ab und es ist ein zentraler Baustein des Körpers. In der richtigen Form ist es das Mittel, um den Körper bei der Säuren-Basen Regulation sowie der Entgiftung zu unterstützen.

Omega 3 – Fett aber so richtig

Fett findet in zahlreichen Formen den Weg in den Körper. Als Baustein, Energiequelle und Stoffwechselkomponente übernimmt es bedeutende Funktionen in unserem Organismus. Der Wandel in der Ernährung führt jedoch dazu, dass unsere Fettsäurenbalance aus dem Gleichgewicht kommt. Neben den synthetischen, unnützen gar destruktiven Transfetten finden wir oftmals ein Übermass an gesättigten Fettsäuren auf dem Speiseplan. Somit werden die essentiellen Fettsäuren, welche unser Körper als zentraler Baustein für die Zellmembran, Blutgefässe und Nervengewebe benötigt, an den Rand gedrängt und die entzündungsfördernden Tendenzen gestärkt. Wird den Omega 3 Fettsäuren wieder die Aufmerksamkeit geschenkt welche ihnen zusteht, öffnet sich ein Weg aus den chronischen und stillen Entzündungen, welche für einen grossen Teil der „Zivilisationskrankheiten“ mitverantwortlich sind.

Salz – vom weissen Gold zum weissen Gift

Salz war Grund für Krieg, Mittel zur Bezahlung von Söldnern und ist im Brauchtum tief verankert. Kein Stoffwechselprozess funktioniert ohne das Beisein von Salz. Das, was als «weisses Gift» als Koch- und Speisesalz in den Läden und Küchen steht entspricht nicht mehr dem, was für den Menschen «als weisses Gold» von grösster Bedeutung ist. Halit Urkristallsalz hilft auf der stofflichen und energetischen Ebene wieder zu Balance und Integration zurückzufinden und ebnet den Weg in die natürliche Selbstregulation.

Elektrobiologie – der Mensch als Elektrowesen

Der einzige messbare Unterschied zwischen einem frisch verstorbenen Menschen und einem Lebenden ist, dass keine Spannung mehr vorhanden ist und kein Strom mehr durch den Körper fliesst. Weiter ist bekannt, dass sensible Messgeräte von elektromagnetischen Feldern abgeschirmt werden müssen, damit sie zuverlässig funktionieren. In unserem Alltag sind wir jedoch umgeben von zahlreichen technischen Feldern, welche unser Befinden massgeblich beeinflussen. Das Wissen um deren Wirkung und den Möglichkeiten diesen zu begegnen, trägt ein grosser Beitrag zur Gesundheit bei.

Das Weltbild – raus aus dem Drama und rein in‘s Leben

Denken, Fühlen, Reflektieren, Reagieren und Agieren…wir sind (Mit)Schöpfer unseres Lebens. Zahlreiche Ratgeber und Glaubensrichtungen stehen uns zur Orientierung und Verwirrung zur Verfügung. Worauf wir unser Leben aufbauen und wie wir unser «Weltbild» malen, liegt jedoch voll in unserer Verantwortung und in den eigenen Händen. Dieser Vortrag bringt Inspiration zu Reflektion und den Austausch für Erkenntnis.

Kein Vortrags-Termin in deiner Nähe gefunden?

Kein Problem.

Hast du einen passenden Raum und ein paar interessierte Menschen.

Dann nimm Kontakt mit uns auf und schon kommen wir auch in deine Gegend.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner